Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Vergangenes Jahr war „Austrias Next Topmodel“ (Fans und Kritiker und Hassliebe-Zuschauer sagen auch: ANTM) echt cool. Das lag vielleicht daran, weil die Show zu einem Zeitpunkt kam, als die große Schwester „Germany’s Next Topmodel“ (erraten: GNTM) nur noch eine Karikatur ihrer selbst war. Endlich bewies man auch im deutschsprachigen Raum Mut und ließ auch fesche Burschen auf den Laufsteg, was frischen Wind in die Model-Show-Welt brachte. ANTM ist übrigens, u.a. neben „Americas Next Topmodel“ (zur Verwirrung: ANTM), eine der wenigen Shows, die auch männliche Models ranlassen. Man ist sich wohl endlich bewusst geworden, dass vorm TV-Bildschirm nicht nur Mädels, sondern auch schwule Jungs mit großen Augen sitzen und von der Glamour-Fashion-Welt träumen.

Woran es hapert

Wie auch immer: Die sechste Ausgabe von ANTM (die sich anfühlte wie die erste Staffel) überzeugte mit Witz, neuen Ideen, unterhaltsamen Challenges und vor allem interessanten KandidatInnnen – nämlich ein bunter Mix aus bekannten und unbekannten Gesichtern, männlich und androgyn, erfahren und grünschnäbelig, sympathisch und ungustelig, Model-Potenzial und … naja, weniger Model-Potenzial. Und gewonnen hat auch der Richtige: Oliver Stummvoll konnte sich zum Versace-Gesicht hochmmodeln und ist somit einer der erfolgreiche(re)n ANTM-Gewinner (nur reden, das kann der Gute immer noch nicht).

Nach so einem erfolgreichen „Boys & Girls“-Einstand, wie es marketing-reißerisch bei Muttersender Puls 4 heißt, haben wir uns also alle sehr auf die neue, siebente Staffel gefreut. Aber schon bei der ersten Folge merkten wir: Es ist nicht mehr dasselbe. Irgendwie ist da die Luft raus. Die Quoten sind mittlerweile auch im Keller – und, das muss an dieser Stelle ehrlich gesagt werden: Irgendwie auch verständlich.

Ich hab mal die 5 wichtigsten Gründe aufgelistet, wieso ANTM diese Staffel einfach nicht überzeugen kann – oder will.

1128075_m1w600q60v14541_Top_20_KandidatInnen_L_c_Gerry_Frank

(c) Puls 4 / Gerry Frank

Den gesamten Artikel findet ihr hier – viel Spaß!

Advertisements