Schlagwörter

, , , , , , , ,

In der aktuellen Ausgabe der arte-Sendung „Durch die Nacht mit …“ machte ESC-Diva Conchita Wurst mit Kult-Modezar Jean-Paul Gaultier Wien unsicher. Zwar nicht ohne Klischees, dafür mit viel Herz. Und Royalität.

0

Stell dir vor: An einem Tag bist du noch recht unbekannt, dein Heimatland weiß nicht so recht, was es mit dir anfangen soll und irgendwie versteht dich einfach keiner. Dann passiert in einer Nacht etwas Magisches, du lässt dir Flügeln aus loderndem Feuer wachsen und steigst wie ein Phönix aus der Asche auf. Plötzlich liebt dich die Welt, Elton John schickt dir Blumen, Jean-Paul Gaultier möchte dein Freund sein und sogar der renommierte „New Yorker“ widmet dir einen ausführlichen Leitartikel.

Willkommen in der Welt von Conchita Wurst.

Und weil in der Welt von Conchita Wurst eben alles möglich zu sein scheint, ist’s auch vollkommen normal, wenn man mal eben mit bereits erwähntem Kult-Designer Gaultier die österreichische Bundeshauptstadt unsicher macht, Käsekrainer und Wiener Schnitzel mampft und mit einer historischen Bim durch die Gegend cruised (ausgetrahlt auf arte in der Nacht vom 2. auf 3.11.)

Die ganze Story (plus Videos) gibt’s auf meiner Homepage.

Advertisements