Schlagwörter

, , , , ,

Ich kenne Leute, die zucken jetzt grad aus. Weil bevor es Twilight gab, vor Tribute of Panem, vor Game of Thrones, da gab es einen kleinen Zaubererjungen. Mit einer blitzförmigen Narbe auf der Stirn. Dieser Junge hieß Harry Potter. Und dessen Abenteuer in Buchform haben sich bis heute über 450 Millionen (!) Mal verkauft. Der letzte Band “Harry Potter and the Deathly Hallows” ist aber bereits vor sieben Jahren erschienen.

Aber nun sind Harry und seine Freunde Hermine und Ron wieder zurück. Naja, fast. Wenigstens ein bisschen. Also, so ein kurzer Zauber-Auftritt sozusagen.

Denn Potter-Mutter J.K. Rowling hat eine neue Kurzgeschichte verfasst, die vor wenigen Tagen auf ihrer Website Pottermore erschien. Dieser Text umfasst zwar nur rund 2.000 Zeichen, aber wir Potter-Fans nehmen ja, was wir kriegen können. Und wir haben mit diesem Text so einiges bekommen. Nämlich einen Ausblick in Potters Zukunft, die sich wohltuend an den Epilog des letzten Bandes anlehnt (und nicht sämtliche Entwicklungen ignoriert, wie es diverse TV-Serien so gerne tun).

Die ganze Story findest Du Hier.

Harry-Potter-7

Advertisements