Schlagwörter

, , , , , , ,

Am 22. September ist es wieder soweit: die 65th Primetime Emmy Awards werden verliehen, die TV-Oscars sozusagen. Moderieren wird Allround-Talent und HIMYM-Star Neil Patrick Harris. Weil der das einfach am besten kann.

Der US-amerikanische Kabelsender HBO konnte insgesamt 108 (!) Nominierungen einheimsen. Der Sender, der die Welt mit Qualitätsserien wie Boardwalk Empire, Games of Thrones oder True Blood bereicherte und Kultserien wie Sex and the City und Girls hervorgebracht hat, ist bekannt dafür, narrative Grenzen zu überschreiten, Tabus zu brechen. Sex, Drogen, Gewalt? Kein Ding für HBO. Besonders die freizügigen Sexszene haben dem Sender (übrigens der erfolgreichste Kabelsender in den USA) ein bisserl ein Porno-Image eingebracht.

Genau mit diesem Image spielt HBO im aktuellen Werbeclip, den er für die Emmys produziert hat. Auf erfrischende Art und Weise nimmt sich der Sender selbst aufs Korn und wandelt sein Motto „It’s not TV. It’s HBO“ kurzerhand in „It’s not Porn. It’s HBO“ um. Produzent und Regisseur ist Alberto Belli.

Unbedingt ansehen – ein kleines Highlight!

Advertisements