Schlagwörter

, , ,

Kunstfigur soll Österreich vertreten; ORF verzichtet diesmal auf einen Vorentscheid

Wie das österreichische Fernsehmagazin TV-MEDIA in seiner am Mittwoch erscheinenden Ausgabe berichtet, verzichtet der ORF im Vorfeld des Song Contest 2014 auf eine Entscheidungsshow und nominiert den heimischen Vertreter beim internationalen Liederwettbewerb in Eigenregie.

Demnach soll Travestiekünstler Tom Neuwirth alias Conchita Wurst am Eurovision Song Contest teilnehmen, der diesmal von 6. bis 10. Mai im dänischen Kopenhagen stattfindet. Mit welchem Lied Neuwirth ins Rennen geschickt werden soll, ist noch offen.

Der 24-jährige Sänger bewarb sich bereits 2012 um die Teilnahme am Song Contest, belegte bei der ORF-Vorausscheidung aber nur den zweiten Platz hinter „Trackshittaz“.

Zuletzt machte er als Conchita Wurst in der RTL-Reality-Show „Wild Girls“ auf sich aufmerksam.

(Quelle: APA)

Advertisements