Schlagwörter

, , , , ,

Seth Rogan und James Franco haben im Star-Cameo-Klamauk „This is the end“ zusammen vor der Kamera gestanden. Für seinen neuen Film „Neighbors“, der zwar erst 2014 startet, dessen Trailer MTV aber bereits jetzt veröffentlichte, holte sich Rogan den kleinen Bruder von James, nämlich Dave. Der little brother macht ja seit einiger Zeit auch erfolgreich als Schauspieler auf sich aufmerksam und tendiert wie der große Bruder zu … naja, sagen wir, eher außergewöhnlichen Rollen.

Wobei, so außergewöhnlich dürfte Dave Francos Rolle in „Neighbors“ nicht sein. Eher Mainstream-USA-Comedy-Maß. Er spielt nämlich ein Mitglied einer Studentenverbindung, die in das Nachbarhaus von Seth Rogan zieht. Was natürlich die nachbarliche Idylle so ziemlich auf den Kopf stellt.

„Neighbors“ ist eine typische Seth Rogan-Comedy a la „Knocked up“ oder eben „This is the end“. Nix besonderes, auch der Trailer verspricht nicht viel mehr als Mittelmaß.

Warum ich das alles hier dann überhaupt poste?

Weil den Ober-Frat Boy kein anderer mimt als Ober-Hottie Zac Efron. Und der ist, wie das in einem Studentenleben halt nun mal so ist, auch das eine oder andere mal shirtless unterwegs.

Mehr Grund braucht’s eigentlich nicht, um den Film zu bewerben. Und vielleicht sogar in die Kinos zu stürmen.

Advertisements