Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Wer meinen Blog liest, weiß: Ich liebe Rankings. Und Rankings lieben mich (naja, nicht wirklich, aber egal). Das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ liebt auch Rankings. Weshalb ich „Forbes“ liebe.

Kürzlich gab das Magazin die Liste der bestverdienendsten Schauspielerinnen Hollywoods heraus. Das Berechnungsjahr ist von Juni 2012 bis Juni 2013 datiert. Bei den Millionen-Zahlen handelt sich um Schätzungen, die die Redaktion von „Forbes“ mit Hilfe von Produzenten, Anwälten, Managern und anderen Mitarbeitern der Filmindustrie erstellt hat. Zum Verdienst zählen Filmgagen und Werbeeinahmen.

Gut, hätten wir das auch geklärt.

Und wer ist auf Platz 1, wer ist Hollywoods Cashcow (sorry, konnte ich mir nicht verkneifen!)?

Überraschenderweise Angelina Jolie. Obwohl ihr letzte Film „The Tourist“, der immerhin auch schon drei Jahre her ist, floppte, führt sie das Ranking an. Wieso? Weil sie 2014 als böse Hexe in der Grimm’schen Märchenverfilmung „Maleficent“ in die Kinos kommt und für den Jolie ordentlich abgecasht hat. „Forbes“ schätzt Jolies gegenwärtiges Vermögen auf stolze 33 Millionen US-Dollar. Damit kann sie wohl noch das eine oder andere Kind adoptieren.

Was mich persönlich freut, ist, dass es Jennifer Aniston erneut in die Top 5 geschafft hat, diesmal ist sie auf Platz 4 gelandet. Ich bin ja großer Aniston-Verehrer, trotz ihrer sehr flachen Filme. Aber gerade trotz Filmen wie „Meine erfundene Frau“ oder „Kill the boss“, die von Kritikern gnadenlos zerrissen werden (aber an Kinokassen recht erfolgreich sind) scheffelte sie in den vergangenen 12 Monaten immerhin noch 20 Millionen US-Dollar. Fair? Wahrscheinlich nicht. Aber mich freut es für Aniston. Weil sie trotz schwacher Filme weiterhin Einfluss in Hollywood hat. Und vielleicht darf sie dann endlich mal ihr wahres Talent in besseren Filmen als bisher unter Beweis stellen.

Kristen Stewart schaffte es auf Platz 3. Insidern zufolge wird sie aber von Jahr zu Jahr Ranking-Plätze verlieren, da ihre kommenden Filme bei weitem nicht mehr das einbringen werden wie „Twilight“ und „Snow White and the Huntsman“.

Die 10 erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods:

1. Angelina Jolie: 33 Mio. USD
2. Jennifer Lawrence: 26 Mio. USD
3. Kristen Stewart: 22 Mio. USD
4. Jennifer Aniston: 20 Mio. USD
5. Emma Stone: 16 Mio. USD
6. Charlize Theron: 15 Mio. USD
7. Sandra Bullock: 14 Mio. USD
8. Natalie Portman: 14 Mio. USD
9. Mila Kunis: 11 Mio. USD
9. Julia Roberts: 11 Mio. USD

Advertisements