Schlagwörter

, , ,

Wenn man beim Small Talk mit dem Wetter durch ist, kommt man unweigerlich zur Frage: Welche Cartoon-Serie ist die beste? Die Simpsons, Family Guy oder South Park?

Zumindest Fans der „Simpsons“ und von „Family Guy“ können sich zukünftig die Hand reichen – oder zumindest über ein weiteres Highlight der TV-Cartoon-Geschichte diskutieren. Denn wie jetzt bekannt wurde, wird es im Herbst 2013 eine Crossover-Episode der beiden Kultserien geben. Denn Peter „Family Guy“ Griffin plus Familie macht einen Ausflug nach Springfield – und trifft natürlich, na no na ned, auf Homer Simpson inklusive Anhang.

Zum Inhalt

Und wider Erwarten verstehen sich die beiden Familien blendend, auch wenn der gelbhäutige Homer die Neuankömmlinge liebevoll seine „Albino-Freunde“ bezeichnet.  Stewie (Seth MacFarlane) ist besessen von Bart (Nancy Cartwright) und seinen altmodischen Streichen. Lisa (Yeardley Smith) nimmt Meg (Mila Kunis) unter ihre Fittiche und ist fest entschlossen, ihr Talent oder irgendetwas, das sie auszeichnet, zu finden. Marge (Julie Kavner) und Lois (Alex Borstein) machen sich gemeinsam an den Haushalt und werden Busenfreundinnen. Und Peter und Homer? Die beiden gehen zusammen ein Bierchen trinken und streiten darüber, welches das Bessere ist: Pawtucket oder Duff. Was mit Hund Brian Griffin und Sohnemann Chris passiert, ist bisher noch nicht bekannt.

Quotenrekord so gut wie sicher

Man kann sich jetzt schon sicher sein: dies wird eine Highlight-Episode, die Quotenrekorde und weltweite Aufmerksamkeit erzielen wird. Beide Serien, die gleichermaßen bekannt für ihre sozialkritischen und respektlosen Plots sind, können es brauchen – sie kämpfen mit sinkenden Quoten. Allerdings, das muss man sagen: hier ist’s Jammern auf hohem Niveau. Denn „Die Simpsons“ von Matt Groening starten am 29. September 2013 bereits in die 25. (!) Staffel, während es Seth McFarlanes „Family Guy“ zeitgleich immerhin schon in die elfte Runde schafft. Im deutschsprachigen TV wird die von Fans heißersehnte Crossover-Episode vermutlich im Herbst 2014 zu sehen sein.

Advertisements