Schlagwörter

, , , , ,

Zugegeben: Der Riemann-Skandal ist nun schon rund 4 Wochen her – weil es den Blog aber erst seit wenigen Stunden gibt und dieses Glanzstück von TV-Ereignis einfach nicht ignoriert werden darf, wird Riemanns „Auflaufunfall auf dem roten Sofa“ (O-Ton Stefan Niggemeier) hier genüsslich nochmals gepostet.

Fall’s einer (immer noch) nicht weiß, worum’s geht: Riemann ist zu Gast in der NDR-Sendung „Das!“ (richtig: dort, wo Elvers-Elbertzhagen stockbesoffen ein Interview gab), um Werbung für ihren aktuellen Film zu machen. Dass sie das bereut, ist bereits in der ersten Minute bemerkbar. Von da an lässt sie Schönling-Moderator Hinnerk Baumgarten genussvoll einen qualvollen Tod vor laufenden Kameras sterben. Weil reden – nein, darauf hat Riemann keine Lust.

„Schwierige“ Schauspielerin, Diva, verwöhnte Zicke? Könnte man Riemann leicht nennen, einen gewissen Ruf hat die Gute ja. Aber, das erkennt nicht nur ein journalistisches Auge: Baumgarten greift in seine gewohnte Fragen-Floskel-Schleimerei-Kiste und macht so gut wie jeden Fehler, den man bei einem Interview machen kann. Da darf dann auch mal eine Riemann genervt sein. Ob Diva oder nicht.

Advertisements